Diese RÜDEN suchen ein Zuhause

ALATI (D, Nettetal)

Ende Dezember 2017

 

Grade noch knapp am Ende dieses Jahres erhielt ALATI die Chance seines noch jungen Lebens: er flog nach Deutschland, wo er sich jetzt auf einer kompetenten Pflegestelle zunächst einmal in einem Leben in einem Haus und mit Menschen, mit Autofahrten und mit neuen Hunden, anfreunden kann. Gleichzeitig kann eine Einschätzung Alatis stattfinden, die es im nächsten Schritt erlaubt, die passenden Menschen für ihn zu finden.

 

Alati war eigentlich nicht für die Vermittlung geplant; er wurde auf unsere Initiative geimpft, entparasitisiert, kastriert, und dann - mit unserem speziellen Plakettenhalsband versehen -  wieder an seinem Standort entlassen. Alati war standorttreu, weil er dort mit der Hilfe einer griechischen Freundin der Tierhilfe versorgt und betreut wurde, und zwar gemeinsam mit seinem Bruder Piperi, der weiterhin dort verbleibt (es handelt sich um die „Farm“ der Freundin, es gibt dort einen weiteren Hund und Ziegen).

 

Kurz vor seiner Reise wurde Alati noch auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet: alles im grünen Bereich :)

Was wir zu Alati sagen können:

  • geboren im November 2016
  • Stockmaß : 56 cm
  • Gewicht: knapp 19 Kilo
  • geimpft
  • gechipt (934000011171263)
  • gegen  Parasiten behandelt
  • auf MMK getestet: negativ
  • Europäischer Heimtierausweis

Zu seinem Charakter können wir nicht wirklich viel sagen, aber in dem Maße wie er sich auf seiner Pflegestelle einlebt, wird unsere Freundin dort genauere Aussagen treffen können. Was sich jetzt schon herausgestellt hat: Alati ist ein Schmuser vor dem Herrn, ist zuverlässig stubenrein, läuft wunderbar an der Leine, ist freundlich zu Menschen jeden Alters und verträglich mit Katzen und Hunden (wobei er bei fremden Hunden zunächst vorsichtig ist).

 

Sollte Sie Alatis Blick (er hat wirklich tolle leuchtende Bernsteinaugen!) mitten ins Herz getroffen haben und Sie würden gerne mehr über ihn erfahren, dann melden Sie sich einfach bei uns; wir stellen dann den Kontakt zur Pflegestelle her, damit Sie aus erster Quelle mehr über ihn erfahren können :)

 

Kennengelernt werden kann er dann westlich von Duisburg/Düsseldorf nahe der holländischen Grenze!